COMBIOVENSYDNEY.COM.AU Books > Environment > Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons by Ulrich Sommer PDF

Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons by Ulrich Sommer PDF

By Ulrich Sommer

ISBN-10: 3540603077

ISBN-13: 9783540603078

ISBN-10: 3642610331

ISBN-13: 9783642610332

Freunden der Natur, der visible und der Meere eröffnet dieses Buch einen Einblick in die oft mikroskopisch kleine Welt des Planktons.
Zahlreiche Zeichnungen und Farbtafeln geben einen Eindruck von der Schönheit und Formenvielfalt vieler Plankter. Beispiele aus vielen Gewässern der Erde zeigen, welch wichtige Rolle das Plankton in der Nahrungskette spielt und wie es die Stoffkreisläufe im Wasser und sogar die Atmosphäre beeinflußt.
Schließlich wird die Reaktion des Planktons auf die Gewässerversauerung und die Überdüngung gezeigt und erklärt, welches Gefährdungspotential von Giftalgen ausgehen kann.

Show description

Read or Download Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons PDF

Best environment books

Download PDF by : Routledge Handbook of Environment and Society in Asia

Nowhere is the relationship among society and the surroundings extra obtrusive and in all probability extra destructive for the way forward for the area than in Asia. In fresh many years, quick improvement of Asian nations with very huge populations has resulted in an remarkable raise in environmental difficulties similar to air and water toxins, stable and unsafe wastes, deforestation, depletion of normal assets and extinction of local species.

New PDF release: The Environment and Evolution of Galaxies: Proceedings of

In July 1992, over three hundred astronomers attended the 3rd Tetons summer time college just about `The setting and Evolution of Galaxies'. This e-book offers 28 papers in response to invited overview talks and a panel dialogue on `The Nature of excessive Redshift Objects'. the key issues comprise: the Interstellar and Intergalactic Medium, Galaxy Formation and Evolution, Cooling Flows, Quasars and Radiation Backgrounds, and Interactions among Galaxies/AGNs and their surroundings.

New PDF release: Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons

Freunden der Natur, der visible und der Meere eröffnet dieses Buch einen Einblick in die oft mikroskopisch kleine Welt des Planktons. Zahlreiche Zeichnungen und Farbtafeln geben einen Eindruck von der Schönheit und Formenvielfalt vieler Plankter. Beispiele aus vielen Gewässern der Erde zeigen, welch wichtige Rolle das Plankton in der Nahrungskette spielt und wie es die Stoffkreisläufe im Wasser und sogar die Atmosphäre beeinflußt.

Read e-book online Central European Stream Ecosystems: The Long Term Study of PDF

Pollutants of freshwater assets turns into a subject in almost each nation present process an industrialization approach. whereas the most emphasis has been for a few years on lakes as a result of their constrained skill of self-renewal, streams and rivers allure expanding cognizance because of their significance for agriculture, fisheries, consuming water reserves and as feeder of freshwater lakes and reservoirs.

Additional resources for Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons

Example text

16). Je nach ihrer Lage im Mikroskop sieht man entweder die Schalen- oder die Gurtelbandansicht. Vor allem die Valve weist oft eine detailreiche Ornamentierung mit Rippen, Streifen, Poren, Dornen und Borsten auf, die oft als Bestimmungsmerkmal von Arten und Gattungen gelten. Die Klasse der Kieselalgen (Bacillariophyceae) enthalt zwei Ordnungen, die nach dem Grundbauplan der Schalenansicht unterschieden werden. Bei den zentrischen Kieselalgen (Centrales oder Biddulphiales) ist sie in der Grundform radiar, bei den pennaten Kieselalgen (Pennales oder Bacillariales) ist sie langgestreckt.

12. Vertikalwanderung von Volvox im Cahora Bassa-Stausee. Links Vertikalverteilung von Volvox, punktierte Flache oberf1iichennahe Zone; rechts Vertikalprofil der Phosphorkonzentrationen (nach Sommer u. Gliwicz 1986). schen Pflanzen und Tieren ein, denn sie betreiben einerseits Photosynthese, fressen aber andererseits auch Bakterien und kleine Phytoplankter. Die Beweglichkeit der Flagellaten ermoglicht ihnen, orientierte Bewegungen durchzufiihren. Vor allem die grogen Arten unter ihnen konnen Vertikalwanderungen mit taglichen Breiten von mehreren Metern durchfiihren und dabei am Tag das Licht in der Nahe der Oberflache und in der Nacht die Nahrstoffe im Bereich der Sprungschicht ausnutzen.

Koloniebildende GroBphytoplankter. Picoplankter Die Picoplankter gehoren vor allem den Gattungen Synechococcus (stabchenformig oder ellipsoidisch) und Synechocystis (kugelformig) an und sind in nahezu allen Gewassern weit verbreitet. Einige 100000 Zellen pro Milliliter sind keine Seltenheit. Ihre Bedeutung wurde vor allem dank Fluoreszenzmikroskopie erst in letzter Zeit richtig erkannt. Picoplankter werden durch Planktonnetze iiberhaupt nicht und durch die Sedimentationsmethode nur unzureichend erfaBt, da sie wegen ihrer Kleinheit in den Sedimentationskammern nur sehr langsam absinken.

Download PDF sample

Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons by Ulrich Sommer


by Anthony
4.3

Rated 4.35 of 5 – based on 48 votes